Porsche 911L Coupé – 1967

784 total views, 6 views today

Classic Park | Porsche 911L

Spezifischen

Das Auto ist "matching numbers" und ist in der Originalfarbe, eine seltene metallische dunkelrote Farbe.

Algemein

Der Porsche 911 debütierte 1963 in Frankfurt, das Auto war sofort ein Verkaufserfolg. Das markante Design des Autos ist ein Design von Ferdinand "Butzi" Porsche, Enkel des Gründers der Marke Porsche.

1967 erhielt der 911 einige Änderungen. Es gibt eine 911 mit einem schwereren Motor, die 911 S und ein billigeres Modell, die 911 T. Zweitens kommt die 911 L, wo die L steht für Luxus.

Zwischen dem ersten produzierten 911 und diesem 911 L gibt es wenig Unterschied. In Bezug auf Karosserie und Technik sind sie gleich. Typ L unterscheidet sich von der T durch ein besseres Bremssystem und optische Änderungen wie schwarze Scheibenwischer, größere Spiegel, schwarzes Lederlenkrad, etc.

Dieses Auto ist speziell für den amerikanischen Markt gemacht, um die US-Emissionsanforderungen zu erfüllen. Das Auto ist mit einem Weber Vergaser ausgestattet. Die 911 L ist nur ein Jahr, von Ende 1967 bis Mitte 1968, in einer kleinen Serienreihe von nur 473 Stück produziert. Ab Modelljahr 1969 verlängerte Porsche den Radstand. Die kurzen Radstandwagen sind selten, dieses L ist sehr selten und sehr begehrt von A-Serie-Enthusiasten.

Details

Vehicle L Coupé
Price  199.900 Ref.: 814
Kilometers 54 km
Color Dark Red Metallic
Transmission Manual
Body
Drive Type Rear
Engine 6 cylinder Boxer 2.0L

Specifications

Year 1967
Make Porsche
Model 911
Vehicle L Coupé
Seats 4
Doors 2
Drive Type Rear
Transmission Type Manual
Fuel Type Gasoline
Engine Displacement (cc) 1991
Engine Location Rear
Engine Type Boxer
Engine (l) 2.0
Engine Cylinders 6
Engine Max Power (HP) 131
Engine Max Power (kW) 96
Country Germany